Sonnenuntergang fotografieren

Der Sonnenuntergang ist ein für Fotografen sehr beliebtes Motiv, denn man kann ihn wunderbar in eine Landschaftsaufnahme einbauen. Man hat für das Fotografieren eines Sonnenunterganges nur sehr wenig Zeit und sollte sich deshalb vorab eine gute Kameraposition suchen.

Die Planung ist also ein sehr wichtiger Aspekt. Für die Aufnahmen hat man am Ende maximal ca. 30 Minuten Zeit. Außerdem sollte man vorher einige Probeaufnahmen machen um die Belichtung richtig einzustellen. Eine weit geöffnete Blende sorgt dafür, dass auch Wolken sehr stielvoll abgelichtet werden. Am besten man probiert einfach mal etwas herum und belichtet auch mal ein paar Sekunden mehr oder weniger. Der Kreativität sind auch hierbei keine Grenzen gesetzt. Man könnte zum Beispiel die Sonne hinter einem Baum verstecken oder aus interessanten Perspektiven fotografieren. Einfach mal etwas herumexperimentieren…

 

Direktes Gegenlicht Elemente in den Vordergrund Spontan fotografieren 20 Sekunden belichtet

User Rating: 5.0 (5 votes)
Sending
3 Comments
  1. Olli Reply
  2. Marc Reply
  3. Marvin K. Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite benutzt Tracking Cookies um die Nutzung der Seite durch Besucher besser zu verstehen und sich über Werbung zu finanzieren. Um mehr zu erfahren, klicken Sie bitte hier